Die Vereinbarung umfasst die Anpassung, Lieferung und Installation von LOTOS O/S™, dem integrierten Gaming-Management-System von INTRALOT, sowie die Software für den Betrieb seiner 470 Terminals, wobei der Schwerpunkt auf der Modernisierung und technologischen Modernisierung von LOTTO Hamburg liegt. INTRALOT wird der Lotterie auch die damit verbundenen Wartungsleistungen zur Verfügung stellen. Die Vergabe erfolgt im Anschluss an die erfolgreiche Umsetzung der Vertragsbedingungen der Vereinbarung, die INTRALOT 2006 mit LOTTO Hamburg über ein bedeutendes und sehr erfolgreiches Pilotprojekt unterzeichnet hat. IntraLOT S.A. erhielt im Anschluss an ein ausschreibungsspezifisches Ausschreibungsverfahren der Hamburger Lotterie «LOTTO Hamburg GmbH» den Zuschlag für die Bereitstellung von Central System Software mit Multi-Client-Fähigkeit und software für den Betrieb von Terminals, die beide auf den anspruchsvollen deutschen Markt und die Strategien von LOTTO Hamburg zugeschnitten sind. Der Vertrag hat eine unbefristete Laufzeit mit einer Mindestlaufzeit von 5 Jahren. DER CEO von INTRALOT, Herr Constantinos Antonopoulos, kommentierte: «Die Vergabe dieses neuen Auftrags durch INTRALOT in Deutschland besiegelt unsere erfolgreiche Präsenz in der Region in den letzten Jahren. Seit unserer ersten Pilotvereinbarung mit LOTTO Hamburg im Jahr 2006 haben wir die Ziele der Lotterie, die Lotterie in eine neue Ära zu führen und gleichzeitig kontinuierlich absolute Sicherheit im Spielegeschäft zu gewährleisten, erfolgreich erreicht. Wir sind sicher, dass die Entscheidung von LOTTO Hamburg für INTRALOT der Beginn einer erfolgreichen Zusammenarbeit ist, die beiden Partnern erhebliche Vorteile bringen wird.» Siegfried Spies, Geschäftsführer der LOTTO Hamburg GmbH, erklärte: «Das zentrale System ist das Herzstück einer Lotterie. Mit INTRALOT sind wir technologisch innovativ und flexibel und gleichzeitig absolut zuversichtlich für den Betrieb unserer Lotterie. Vor allem für uns als vergleichsweise kleine Lotterie stehen die Effizienz und Effektivität der Geschäftsprozesse und infrastruktur.

LOTOS O/S™ mit seiner offenen Architektur und schnell umsetzbaren Schnittstellen zu anderen externen Systemen, erfüllt unsere Bedürfnisse vollständig, senkt unsere Kosten und hat ein großes Potenzial von Interesse für andere Lotterien als auch». Frau Persa Kartsoli, Leiterin Corporate Affairs, Tel.: +30-210 6156000, Fax: +30-210 6106800, E-Mail: kartsoli@intralot.com – www.intralot.com LOTTO Hamburg ist die staatlich lizenzierte Lotterie der Freien und Hansestadt Hamburg und bietet über 50 Jahre lang staatlich lizenzierte Spiele wie LOTTO 6aus49, GlücksSpirale, KENO und die legalen Sportwetten ODDSET und Toto an. Im Jahr 2007 erwirtschaftete die Lotterie 196,2 Millionen Euro an Einsätzen. INTRALOT, ein börsennotiertes Unternehmen, ist der führende Anbieter von integrierten Gaming- und Transaktionsverarbeitungssystemen, innovativen Spielinhalten und Sportwetten-Management für staatlich lizenzierte Gaming-Organisationen weltweit. Sein breites Portfolio an Produkten und Dienstleistungen, sein Know-how im Bereich Lotterie, Wett- und Videolotterie und seine Spitzentechnologie verschaffen INTRALOT einen Wettbewerbsvorteil, der direkt zur Effizienz, Profitabilität und zum Wachstum der Kunden beiträgt. Mit Einer Präsenz in 50 Ländern mit rund 4.500 Mitarbeitern und einem Umsatz von 835,5 Mio. € für 2007 hat sich INTRALOT auf allen 5 Kontinenten etabliert.

Síguenos en nuestras redes Sociales
Categorías:

Abrir chat
1
Hola! ¿En que te puedo ayudar?
Hola! :D ¿En que te puedo ayudar? Es un gusto para nosotros ser parte de tu solución.. :D